Ein Diamant stahl bei den Oscars allen die Show (Icon/welt.de)
28/02/2019

Video: The Diamond Journey – Three Billion Years in the Making (DPA/realisadiamond.com)

Film Copyright: DPA, www.realisadiamond.com

Launch der neuen “Real is Rare. Real is a Diamond”-Kampagne mit dem Film “The Diamond Journey – Three Billion Years in the Making”.

Die drei Milliarden Jahre währende Reise des Diamanten von seiner Entstehung bis hin zu seiner Rolle als Symbol der Liebe und geschätztes Familienerbstück wird in diesem Film auf faszinierende Weise visuell erzählt.:

DIAMANT – ENTSTEHUNG
Natürliche Diamanten sind wahre Wunder der Natur und älter als das Leben auf diesem Planeten. Sie sind zwischen ein und drei Milliarden Jahre alt und entstanden etwa 160 Kilometer unter der Erdoberfläche bei extremen Hitze- und Druckbedingungen. Nur eine kleine Menge natürlicher Diamanten wurde vor 300-400 Millionen Jahren durch Vulkanausbrüche hinauf auf die Erdoberfläche befördert.

DIAMANT – ENTDECKUNG
Millionen von Jahren vergingen, bis Diamanten die Erdoberfläche erreichten und die Menschen sie zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert v. Chr. Zum ersten Mal entdeckten. Die frühesten Diamanten wurden in Höhlen im alten Indien gefunden und es wurde angenommen, dass sie magische Eigenschaften besitzen. Eine begrenzte Anzahl dieser losen, ungeschliffenen Diamanten gelangte über die Seidenstraße nach Europa und China, wo sie zu exklusiven Machtsymbolen für Könige und Königinnen wurden.

DIAMANT – GESCHICHTE
Ihren Namen verdanken sie dem altgriechischen Wort “adamas”, was “unzerbrechlich” bedeutet. Diamanten symbolisieren seit Jahrtausenden dauerhafte Stärke. Im ersten Jahrhundert nach Christus bemerkte der römische Philosoph Plinius bewundernd: “Der Diamant ist nicht nur der wertvollste aller Edelsteine, sondern von allen Dingen auf dieser Welt.” Mit ihrer außergewöhnlichen Seltenheit und ihren physischen Eigenschaften waren diese historischen Diamanten königlichen Eigentümern vorbehalten und wurden getragen, um Status und Macht zu symbolisieren.

DIAMANT – SCHLEIFEN & POLIEREN
Diamanten sind einer der härtesten Naturstoffe der Erde. Tatsächlich ist die einzige Substanz, die hart genug ist, um einen Diamanten zu schleifen und zu polieren, ein anderer Diamant. Die Kunst des Schleifens und Polierens begann im 14. Jahrhundert mit einfachsten Techniken, die der natürlichen Form eines Steins folgten. Erst im folgenden Jahrhundert wurde entdeckt, dass Diamanten mit Hilfe ihres eigenen Staubes in Form geschliffen und ein faszinierendes Lichtspiel entfacht werden konnte.

DIAMANT – VERLOBUNGSRING
Vor mehr als fünf Jahrhunderten war Erzherzog Maximilian von Österreich von Maria von Burgund so verzaubert, dass er den ersten Diamant-Verlobungsring in Auftrag gab. Der Erzherzog legte den Diamantring in einen Brief, in dem er seine Liebe ausdrückte und um ihre Hand bat. Dieser Akt der Bewunderung inspirierte viele dazu, ihren Heiratsantrag ebenfalls mit einem Diamant-Verlobungsring zu besiegeln. Eine Tradition, die sich bis in die Neuzeit fortsetzt.

DIAMANT – TRADITION
Diamanten sind Milliarden Jahre alt und damit sind sie wohl die ältesten Objekte, die die meisten von uns jemals berühren oder besitzen werden. Zeitlos und beständig, überdauert die Schönheit eines Diamanten Generationen und wird Teil der eigenen, aber auch der Familiengeschichte, wenn er eines Tages als geschätztes Erbstück weitergegeben wird.

DIAMANT – DAS SYMBOL DER LIEBE
Diamanten sind mit ihrer wundervollen Schönheit, ihrer unglaublichen Stärke und ihrer unvergleichlichen Seltenheit dauerhafte, kraftvolle Symbole der Liebe, der Verbundenheit und der Zuneigung.

English Text Copyright: English Version: DPA, realisadiamond.com, 10.2019
Deutsche Übersetzung: Mohs10, 10.2019